Buchtipps

Herzlich Willkommen, schön, dass Sie da sind!

Mit Kommissar  Aurelio Zen, dem Protagonisten Michael Dibdins,  begibt man sich auf die Reise durch italienische Regionen und in die 90er Jahre, in denen es noch Telefonzellen gab, Jetoni – die Münzen, die man in Tabakläden kaufen musste, die Nazionali, staubtrockene italienische Zigaretten, in eine Zeit, in der ein Fax ein innovatives...
Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Karrasson und Passilinna: ein schräger Krimi über Lachszucht in Nordnorwegen. 3 Brüder: der eine Geschäftsführer einer Fischfabrik, der jüngste, sein gewalttätiger Bruder als Handlanger und der mittlere ist Polizist - also können die Ökos ihnen gar nichts -oder?! Der Inhaber der Fischfabrik ist Millionär...
Die Familiengeschichte beginnt im Ost Berlin der 60iger Jahre:  Der Vater arbeitet im Ministerium für Staatssicherheit, die Mutter an der Charite und die beiden Schwestern Charlotte und Marlene sind so unterschiedlich, wie es nur geht: Charlotte ist wie ihr Vater überzeugte Sozialistin; Marlene das „enfant terrible“. Sie ist Künstlerin und...
Eine neue Autorin: Romy Fölck und ein neues Ermittlerteam: Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn; der Krimi spielt in der Nähe von Itzehoe in der Elbmarsch im Dorf Deichgraben. Frida Paulsen ist dort aufgewachsen, kehrt nur widerwillig zurück, weil ihr Vater Opfer eines Überfalls geworden ist. Sie trifft nicht nur auf zahlreiche Bekannte aus ihrer...
Ruby… Wenn man schon im zarten Alter von zwei Jahren detektivische Fähigkeiten entdeckt, sollte man auch elf Jahre später nicht zögern, Geheimagentin zu werden . Genau das geschieht Ruby, einem hochintelligenten Mädchen mit erstaunlich dummen Eltern und Lehrern. Sie ist ein As im Dechiffrieren und Codieren  – einige Rätsel sind im Buch...
"Nur 5 Minuten Ruh" wünscht sich die Elefantenmutter im gleichnamigen Kinderbuchklassiker. Sie versucht, diese Ruhe im Badezimmer zu finden. So richtig verstehen die Elefantenkinder den Wunsch ihrer Mutter nicht: das muss doch langweilig sein, so ganz allein im Badezimmer! Sie versuchen, ihrer Mutter die Zeit zu verkürzen …
In knallbunten Farben und wunderschönen Reimen wird die Geschichte von Kimi, dem Koala erzählt: ängstlich wacht er darüber, dass alles möglichst so bleibt, wie es ist – aber dann passiert es: es gibt einen Sturm und Kimi muss etwas neues probieren – und es klappt! Die Veränderung führt zu neuen Freunden und Abenteuern!
Der kleine Drache wird oft fuchsteufelswild. Wegen der Wutanfälle bleibt er allein zurück: die anderen haben Angst, sind sauer auf ihn, wollen nicht mehr mit ihm spielen. Verzweifelt hört er sich den Rat seiner Mutter an: was tun, wenn die große Wut kommt? Verblüfft lernt er: es gibt unterschiedliche Formen, die Wut auszutricksen.
In diesem Buch geht es um ein Mädchen, welches durch ein Geschenk zu ihrem 16. Geburtstag ihre magische Kraft entdeckt . Sie kann mit besonderem Schmuck den normalen Alltag beeinflussen. Mir gefällt an diesem Buch zuallererst das besonders schöne und ansprechende Umschlagdesign. Der Einband hat mich auch auf dieses Buch aufmerksam gemacht....
Mirelle, Astrid und Hakima sind zur Wurst des Jahres – der Preis als hässlichste Mädchen der Schule gewählt worden. Für Mireille ist es bereits das dritte Mal – aber dieses Mal will sie sich nicht grämen: nicht darüber, dass ausgerechnet ihr früherer Freund Malo diesen Wettbewerb erfunden hat und sie immer unter die drei ersten Plätze wählt, nicht...

Seiten