0

Schnick und schnack und schnuck

 wir haben nicht nur wunderbare Bücher sondern auch schöne Dinge von Remember, witzige Geschirrtücher von 17;30, wunderschöne Notizbücher von Leuchtturm, paperblanks und Cedon und andere schöne Dinge von good old friends, warme Wolldecken von Klippan .  Für die Kleinsten haben wir Sophie la Girafe, putzige Gummientchen und kuschelige nicht kratzende Decken von Klippan.Und ein paar Überraschungen gibt's auch immer wieder!

 

Einschließen und genießen

Eigentlich nicht neu, aber immer noch beliebt: Wir überlassen Ihnen unseren Laden nach Ladenschluss und Sie können nach Lust und Laune in den Büchern stöbern, ein Glas Wein genießen , sich mit Ihren Freunden über die Bücher austauschen. Nach ca. 2 Stunden lassen wir sie wieder raus - versprochen und Bücher, in die sie sich verliebt haben können Sie direkt mitnehmen.

 

 

Gutscheine

gutschein-004_2.jpg  

 

 

Diese Gutscheinkarte können Sie im Laden und auf unserer Homepage erwerben und einlösen: und die Karte ist wieder aufladbar!

  und hier können Sie die einzelnen Texte lesen:http://www.buecher-die-wir-empfehlen.de/ Viel Spass beim Stöbern!

Lilly Hed, eine erfolgreiche Polizistin aus Stockholm, lässt sich in ein pittoreskes Küstenstädtchen versetzen. Sie ist aus privaten Gründen aus der Stadt geflohen, möchte zur Ruhe kommen, doch schon in den ersten Tagen sterben Menschen an verschiedenen Orten in brennenden Häusern – Zufall in diesem heißen Sommer oder Brandstiftung?

Marie Vos ist eine junge, erfolgreiche Ermittlerin bei der Antibetrugseinheit der EU in Brüssel. Befördert zur Security-Abteilung wird sie beauftragt, bei einem Spionagefall in der Wasserwirtschaft zu ermitteln. Da es anscheinend ein Leck in der Verhandlungsgruppe gibt, wird Marie undercover anscheinend als Sekretärin mit nach Tallinn geschickt.

Wer Lust auf ein Buch voller Magie und Lebensfreude hat, ist bei diesem Titel genau richtig. Im Stil von Isabel Allende erzählt die mexikanische Autorin Sofia Segovia die Geschichte des kleinen Simonopios, der am Anfang der Geschichte von der alten Nana Reja gefunden wird. Von Bienen umhüllt, die ihn warm halten.

Das Eichhörnchen ist genervt: es ist immer allein, springt von Ast zu Ast, sucht nach Kiefernzapfen, versteckt sie (und vergisst wo) – es wäre bestimmt viel besser, ein Biber zu sein!

Ja Ihr habt richtig gelesen: FERIEN! Auch Haare möchten mal was anderes tun, als immer nur auf dem Kopf herumzuliegen. Sie möchten Abenteuer erleben, raus in die weite Welt - nur der Vater findet es keine gute Idee! Er versucht sie mit vielen Tricks einzufangen, stellt ihnen Fallen, verfolgt sie - er möchte sie so gerne wieder auf seinem Kopf haben, er hat so viele gemeinsame Erinnerungen - es ist zum Haare raufen - wenn sie denn da wären.

Unser Newsletter

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.
26.01.2320:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Mein Rad in Osterholz-Scharmbeck zu Gast in der schatulle: Alexandra Schlüter berichtet von ihrer Radreise an der Elbe . Wir hoffen, dass es Sie zu Radreisen rund um den Scharmbecker Bach motiviert. Die Stadt Osterholz-Scharmbeck wird in dieser Veranstaltungsreihe durch die "Perspektive Innenstadt" gefördert - deshalb ist der Eintritt frei! Eine Anmeldung per mail wäre prima!

14.02.2320:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Die Geschichte um 3 Frauen am See geht weiter: diesmal liegt der Schwerpunkt auf der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit. Dies ist den Freundinnen auch deshalb wichtig, weil sie nur so die Zukunft neu gestalten können ... Wir freuen uns sehr, dass Dora Heldt zum zweiten mal nach Osterholz-Scharmbeck kommt: uns alle erwartet ein total lebendiger Abend!

23.02.2320:00 Uhr bis 21:30 Uhr

.... oder wie das Fahrrad das Leben verändert : Glanert verfügt über eine natürliche Begeisterung für alles rund ums Rad - Grund genug , dass die Wirtschaftsförderung der Stadt Osterholz-Scharmbeck ihn im Rahmen "Dein Rad in Osterholz-Scharmbeck" eingeladen hat, über diese Liebe, die persönlichen Erfahrungen und die gesellschaftlichen Konsequenzen zu sprechen. Wir als passionierte Radfahrerinnen freuen uns, dieser Lesung Raum geben zu dürfen. Da die Veranstaltungsreihe durch die "Perspektive Innenstadt" gefördert wird, ist auch hier - wie im Januar der Eintritt frei.

            2020.jpg                                                         logo_web1.jpg