0

Franziska Gänsler: Ewig Sommer

Möchten wir lesen, was draußen passiert? Möchten wir über einen Waldbrand lesen, der sich immer in den Sommermonaten einstellt, der qualmt, alles frisst und um sich greift, normales Leben unmöglich macht? Angesichts der Realität in Brandenburg und Südeuropa eigentlich nicht- außer, wenn es sich um ein grandios geschriebenes Buch handelt - konzentriert auf das Wesentliche und dabei fast spannend wie ein Kriminalroman:  und genau das ist ewiger Sommer.

Die Protagonistin Iris, Hotelbesitzerin in einem Kurort, der schon längst - wegen des Brandes -  keiner mehr ist , lebt vor sich hin, raucht, rechnet, wie lange ihr Geld noch reicht an diesem Ort. Und dann gibt es plötzlich einen Gast: eine junge Frau mit ihrer Tochter, geheimnisvoll und zunächst unnahbar. Um den Spannungsbogen perfekt zu machen, gibt es einen Anrufer, der vorgibt, sich nach seiner Frau zu erkundigen. Iris ist hin- und hergerissen, wem ihre Sympathie gehört. Und mit ihr taumelt der Leser/die Leserin genauso hin und her, schwitzt und hustet in dem stickigen Hotel. Einfach atemberaubend: das Tempo, der Plot und die Erzählweise.

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783036958811
23,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Vorrätige Exemplare
> 5 Stück
Kategorie: Romane A-Z