Michael Dibdin: Entführung auf Italienisch

Herzlich Willkommen, schön, dass Sie da sind!

Mit Kommissar  Aurelio Zen, dem Protagonisten Michael Dibdins,  begibt man sich auf die Reise durch italienische Regionen und in die 90er Jahre, in denen es noch Telefonzellen gab, Jetoni – die Münzen, die man in Tabakläden kaufen musste, die Nazionali, staubtrockene italienische Zigaretten, in eine Zeit, in der ein Fax ein innovatives Gerät war – aber auch die Zeit von organisiertem Verbrechen, dem Balkankrieg, dem Höhepunkt der Macht von Silvio Berlusconi.

Michael Dibdin lebte lange in Italien, ist ein profunder Kenner italienischer Verhältnisse und schafft es, diese Kenntnisse in spannende Krimis einzuarbeiten. Das traute man im letzten Jahrzehnt eigentlich nur Skandinaviern zu.

Egal, ob Sie Ostern, im Mai  oder im Sommer in bella Italia machen, nehmen Sie die übrigens auch sehr schön gestalteten Krimis mit. Sie sind Reiseführer, weil sie die jeweilige Stadt, in der Aurelio Zen eingesetzt wird, genau beschreiben und spannende Unterhaltung zugleich – und: im sizilianischen Finale ist noch lange nicht Schluss!

Dibdin, Michael
Unionsverlag
ISBN/EAN: 9783293207301
12,95 €
Kategorie:
mord & totschlag