Tod in Connecticut (gebundenes Buch)

Herzlich Willkommen, schön, dass Sie da sind!

ISBN/EAN: 9783944153469
Sprache: Deutsch
Umfang: 304 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 18 x 12 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
24,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
New York, 1920er Jahre. Die High Society schwankt zwischen Tradition und Dekadenz, zwischen Langeweile und Lust. Mittendrin die 25-jährige bildschöne und intelligente Millionenerbin Nolya. Sie pfeift auf die moralisierenden Regeln der Gesellschaft und ihr freier Lebensstil verschafft ihr den Ruf eines hemmungslosen Luders. Der ist ihr egal, bis sie sich leidenschaftlich in Arthur verliebt, den verheirateten Sohn eines hochdekorierten Rechtsanwalts. Um Arthurs geordnetes Leben nicht zu zerstören, versucht Nolya, sich aus der Beziehung zurückzuziehen, hadert jedoch zutiefst mit diesem Schicksal. Im Haus von Arthurs Vater lässt sie es schließlich zum großen Showdown kommen: Ein Mann bezahlt mit seinem Leben. Ein StreamofConsciousnessRoman und eine tödliche VierecksGeschichte um eine Frau und drei Männer voller Spannung, Nostalgie und dramatischer Wendung. Collison entwirft ein kluges, atmosphärisches Bild einer gespaltenen Gesellschaft mit gestochen scharf gezeichneten Charakteren und einem Ende, das einen glücklichen Leser zurücklässt.
Wilson Collisons Ruhm begann 1919 mit dem Broadway-Hit Up in Mable's Room. Stücke wie Red Dust oder Mogambo wurden mit Clark Gable zu Kino-Hits, der Roman The Red-Haired Alibi der erste abendfüllende Film mit Shirley Temple. Collison, 1893 in Ohio geboren und 1941 in Beverly Hills, Kalifornien gestorben, veröffentlichte zahlreiche Romane mit unkonventionellen jungen Frauen als Heldin. Auf Deutsch erschienen: Das Haus am Kongo (Louisoder 2015) und Die Nacht mit Nancy (Louisoder 2016).