0

Der Suburban Movie im US-amerikanischen Kino

'American Beauty' und weitere in Suburbia spielende Dramen als scharfe Kritik an der US-amerikanischen Gesellschaft, Filmstudien 73

29,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783848728909
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S.
Auflage: 1. Auflage 2025
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Seit den 1990er-Jahren richtet das US-amerikanische Kino seinen Fokus verstärkt auf einen Ort, an dem ein Großteil der Bevölkerung beheimatet ist: Suburbia. Vor allem zwischen 1997 und 2008 kam es zu einem 'Boom' von satirischen Dramen, die um das Vorortleben weißer Mittelstandsfamilien kreisen: 'American Beauty', 'Pleasantville' und 'Revolutionary Road' sind einige Beispiele. Hinter den glatten Fassaden im Idyll Suburbia brodeln in all diesen Filmen schwere Konflikte. Rebekka Kaiser hat in ihrem Buch einen interdisziplinären Ansatz gewählt, um aufzuzeigen, dass die filmischen Konflikte aus dem Raum 'Suburb' resultieren. Sie geht auch auf die Entstehungsgeschichte des US-Phänomens Suburbia ein, um dessen Bedeutung im Medium Film nachzuspüren. Die Autorin schließt eine Forschungslücke, indem sie die Filme aufgrund thematischer und stilistischer Gemeinsamkeiten als generischen Zyklus kategorisiert, der seinen Ursprung in den 'Suburban Sitcoms' der 1950er-Jahre hat.