0

Storytelling for Media

eBook - Introduction to the Theory and Practice of Narrative Design

UTB
Auch erhältlich als:
15,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783846357644
Sprache: Englisch
Umfang: 166 S., 13.81 MB
Auflage: 1. Auflage 2021
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

The term "storytelling" is gaining prominence both in academia and industry rightly so because narrative techniques allow for particularly effective and sustainable communication. Stories are what catch our attention, move us, teach us to empathise, and create strong memories. This introduction to the strategies of storytelling uses fundamental scientific texts as well as dramaturgical guides and practical examples. Dr. Joachim Friedmann, professor and writer of scripts for tv, comics, and games, presents a both theoretically-sound and practically-applicable guide for the analysis and design of narratives in various media, not only for students, but for everyone who wants to understand how stories are created.

Autorenportrait

Joachim Friedmann ist Autor für Fernsehserien (ARD, ZDF, SAT1, RTL) sowie Comictexter (Disney, Egmont Ehapa, Carlsen Verlag) und hat zudem zahlreiche interaktive Online-Formate entwickelt, unter anderem für Microsoft Deutschland und den Deutschen Fußballbund DFB. Er lehrt an verschiedenen Universitäten und Hochschulen zum Thema interaktives und transmediales Storytelling, Serielles Schreiben sowie Film- und Fernsehdramaturgie, u.a. an der Universität Hildesheim, der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg, der Filmakademie Baden-Württemberg und der Hamburg Media School. 2016 wurde er mit einer Arbeit zu Transmedialem Erzählen zum Dr. phil. promoviert. Seit 2017 ist er Professor für Serial Storytelling an der Internationalen Filmschule Köln.

Inhalt

1 Storytelling More than Just Telling a Story2 The Narrative Figure Life, Theme, Function2.1 Functional Figures2.2 Mimetic Figures2.3 Thematic Figures2.4 Anti-narrative Figures3 Setting The Narrative Space3.1 Juri Lotman and Semantic Space3.2 Other Options for Spatial Semantization3.3 Hierarchization of Spatial Events4 Binary Narrative Oppositions Opposites Make Sense4.1 The Meaning of the Narrative4.2 Production of Meaning through Binary Narrative Oppositions4.3 Idea vs. Counter Idea Narrative Oppositions in Film Dramaturgy4.4 Binary Narrative Oppositions as a Structuring Principle in Serial and Interactive Narratives5 Conflict Obstacles Force Action5.1 Conflicts as Initial Triggers for Action5.2 Basic Forms of Conflict5.3 The Universal Conflict5.4 Conflict Types and Types of Plot5.5 Want and Need6 Transformation What Needs to Change?6.1 Transformation vs. Change6.2 Transformation as a Criterion of Closure6.3 The Cyclic Transformation6.4 Transformations in Interactive Narratives7 Emotion Progression of Feelings7.1 Emotions as Genres7.2 Emotional Progression as a Structural Principle of Narratives8 Turning Points the Expected Surprise8.1 Scientific Concepts of the Turning Point8.2 The Turning Point in Applied Dramaturgy8.3 The Effect of Turning Points in Literature and Film8.4 Turning Points and Transformation in Interactive Narratives9 Narrative Structure The Hero's Journey in Three Acts9.1 Dramatic Structure9.2 Mythological Structure9.3 Oral Structure9.4 Interactive Structure10 Causal Relationships Why and How?10.1 Causality as a Condition for Narrativity10.2 Forms of Causality10.3 Forms of Non-causal Narrative10.4 Causality and Interactivity11 Subtext and Gapping Involving the Recipients11.1 Gapping as a Text- and Media-Specific Strategy11.2 Subtext11.3 Generating Tension through Information Management11.4 Information Management in Interactive Stories12 Semantic Objects McGuffins, Horcruxes and Holy Grails12.1 Plot-functional vs. Non-functional12.2 Semantic Objects in Narrative Media12.3 The Semantization of Objects as a Communication Strategy13 Epilogue: Values and a Worldview14 Glossary15 Bibliography16 List of Figures

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet. Bitte beachten Sie, dass es bei ebook Bestellungen aus dem Ausland zu Komplikationen kommen kann.