Das Attentat oder das Vermächtnis des Judas Thaddäus (kartoniertes Buch)

Ein Politthriller und sechs andere bitterböse Geschichten über Dummheit, Feigheit und Niedertracht
ISBN/EAN: 9783741878961
Sprache: Deutsch
Umfang: 84 S.
Format (T/L/B): 0.5 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 2. Auflage 2016
Einband: kartoniertes Buch
7,10 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
In den Warenkorb
Eine Polizeikontrolle im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung in einem entlegenen Eifeldorf wirft einen Jäger und Hausmeister eines Wochenendhauses aus der Bahn. Ein zynischer Zivilpolizist schüttet noch Öl ins Feuer. Am Ende "brennt die Hütte" und das ganze Land. Biedermann und Brandstifter in vertauschten Rollen. Am Ende fragen alle entsetzt: Wie wird ein dreifacher Großvater, Spenglermeister und Russlanddeutscher zu einem Attentäter? Ein brandaktueller Psycho- und Politthriller, der zeigt wie Eskalation funktioniert und welche Rolle dabei Politik und Medien spielen.
Geboren in Hamburg, aufgewachsen in Bonn und Wiesbaden. Grafische Ausbildung, Theologistudium. Lehrtätigkeit. Später Journalist bei Tageszeitungen. Zeichner, Illustrator und Autor. Stammt aus einer mährischen Familie. Ein Vorfahre war 1848 Abgeordneter in der Paulskirche. Klaus Lelek lebt bei Frankfurt im Taunus.