0

International Financial Reporting Standards (IFRS) 2021/2022

IAS-Verordnung, Rahmenkonzept 2003 und die von der EU gebilligten Standards und Interpretationen - deutsche Texte, Rechtsstand: 15.8.2021 - Wiley Text

19,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783527510924
Sprache: Deutsch
Umfang: 832 S.
Format (T/L/B): 4.2 x 24.4 x 17.2 cm
Auflage: 4. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind aufgrund der sogenannten "IAS-Verordnung" von allen Staaten der Europäischen Union verbindlich anzuwenden. Auch in einem betriebswirtschaftlichen Studium oder in einer betriebswirtschaftlichen Aus- und Weiterbildung stehen die IFRS mittlerweile regelmäßig auf dem Lehrplan. Diese Textausgabe enthält alle International Financial Reporting Standards (IFRS) bzw. International Accounting Standards (IAS) sowie alle Interpretationen (SICs, IFRICs), die von der Europäischen Union (EU) gebilligt und so für kapitalmarktorientierte Unternehmen verpflichtend anzuwenden sind. Zusätzlich enthält diese Ausgabe das Rahmenkonzept in der Fassung von 2003 und die sogenannte "IAS-Verordnung", mit der die Regelungen EU-weit verbindlich gemacht wurden. Das macht diese rein deutschsprachige Textausgabe zu dem perfekten Arbeitsmittel für Studierende, Schüler und alle anderen Lernende. Die Textausgabe enthält ein Vorwort und eine Einführung von Professor Dr. Henning Zülch, HHL-Leipzig Graduate School of Management, und Prof. Dr. Matthias Hendler, Münster. Die Ausgabe 2020/2021 berücksichtigt alle Änderungen, die von der Europäischen Union bis zum 1. Juli 2021 übernommen wurden. Aus rechtlichen Gründen darf dieses Buch nur innerhalb des Europäischen Wirtschsftsraums (EWR) verkauft werden.

Autorenportrait

Prof. Dr. Henning Zülch ist Inhaber des Lehrstuhls für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling an der HHL - Leipzig Graduate School of Management, Gastprofessor an der Universität Wien und Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen und berufsständischen Organisationen im Bereich der externen Rechnungslegung, Wirtschaftsprüfung und Corporate Governance. Prof. Dr. Matthias Hendler ist Professor für Unternehmensrechnung an der Hochschule Bochum und Gesellschafter sowie Aufsichtsratsvorsitzender der DOSU AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dortmund. Er ist Referent bei zahlreichen Seminaren sowie Inhouse-Schulungen und -Workshops zur nationalen und internationalen Rechnungslegung.

Leseprobe