0

Sozusagen Liebe

Roman

Auch erhältlich als:
22,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783311100638
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 19 x 12.3 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Seit fu¨nfundzwanzig Jahren sind sie verheiratet, sie haben zwei Kinder, geho¨ren einfach zusammen. Zumindest denkt das David. Dann verliebt sich Terri in einen anderen - und fu¨r David bricht eine Welt zusammen. Terri hingegen empfindet das Familienleben zunehmend als einengend, fu¨hlt sich beschnitten in ihrer Individualita¨t. Kein Wunder also, dass sie sich ausgerechnet zu dem freiheitsliebenden Lucas hingezogen fu¨hlt, der sich nur um sich selbst zu ku¨mmern braucht. Fu¨r die pubertierende Krista ein unverzeihlicher Verrat. Sie hat gerade selbst zum ersten Mal ihr Herz verloren, an den scho¨nen Rafik, aber trotzdem kein Versta¨ndnis fu¨r die Liebeseskapaden ihrer Mutter. Und dann ist da noch Sev, fu¨r die sich 'glu¨cklich' und 'Familie' ganz grundsa¨tzlich ausschließen. Eine feste Beziehung will sie nicht, einen Liebhaber schon, sie will David. Und so treibt alle die Frage um, was sie eigentlich von der Liebe erwarten, was sie glu¨cklich macht und ob nicht vielleicht auch alles ganz anders sein ko¨nnte.

Autorenportrait

MARIJKE SCHERMER wurde 1975 in Amsterdam geboren, wo sie auch heute noch als Dramatikerin und Autorin lebt. In ihren Bu¨chern zeichnet Schermer intime Familienportra¨ts. Ihr Roman Unwetter wurde von der Kritik hymnisch gelobt, NRC Handelsblad nannte ihn »einen Roman, der keine Wu¨nsche offen la¨sst«. Sozusagen Liebe ist ihr dritter Roman, er stand auf der Shortlist fu¨r den Libris-Literaturpreis.

Leseprobe

'Das ist das Seltsame an der Liebe: Sie ist die Arznei, die man ohne sie nicht bra¨uchte.'