Buchtipps - Romane A-Z

Der Hanser Verlag beginnt  - wie andere Verlage auch - auf die Einschweißfolie zu verzichten. Eine gute Idee und pfiffig dazu - und wer sich da ausgedacht hat, wie der "neue" Umschlag funktioniert seht Ihr hier
Schweizer Literatur vom Feinsten!
Unser Nachfolgeliebling von "Was man von hier aus sehen kann" wunderschön traurig und auch wieder nicht.
Leda ist fast fünfzig, geschieden, sie unterrichtet Englisch an der Universität in Florenz. Die erwachsenen Töchter sind jetzt beim Vater in Kanada, und Leda muss sich eingestehen, dass sie statt der erwarteten Sehnsucht vor allem Erleichterung empfindet. Den heißen Sommer verbringt sie in einem süditalienischen Küstenort: Bücher, Sonne, das Meer…
Ein alternder Psychiater zählt die Tage bis zu seinem Ruhestand. Bald wird er die Türen seiner Praxis für immer hinter sich schließen.. Doch eine letzte Patientin lässt sich nicht abwimmeln. Und die Gespräche mit Agathe verändern alles: Neue Freundschaften scheinen plötzlich möglich, neue Wege, neue Zuversicht. Eine universelle Geschichte über…
"Sie sind Öko-Aktivisten, Frauen auf der Suche nach Selbstbestimmung, Männer mit ungewöhnlichen Idealen. Teresa lebt mit ihren Eltern in Turin, doch die Sommerferien verbringt sie jedes Jahr bei der Großmutter in Apulien..." Für die Vorfreude auf den Sommer unser Buchtipp für den dritten Advent!
Es gibt Dinge im Leben, auf die kann man sich nicht vorbereiten. Vater werden ist so etwas. Was braucht es, um eine guter Vater sein zu können? Wo lernt man das, Vatersein? Diese Fragen stellt sich auch der natürlich restlos fiktionale Erzähler in 'Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes'. Um Antworten zu finden, macht er sich eines Nachts, Hals über…

Seiten