Buchtipps - fernweh

Herzlich Willkommen, schön, dass Sie da sind!

Sie sind einfach Klasse, die Geschichten von Manolito – es gibt sie auf spanisch als reclam Hefte, von Emilio Urberuaga total hübsch illustriert, und unterhaltsam: es geht um Kinder, die in Carabanchel (Alto), einem Viertel in Madrid, aufwachsen und verschiedene Abenteuer erleben. Man muß schon etwas länger Spanisch lernen – aber die Mühe sich „...
Im nächsten Urlaub kommt die italienische Reise von Goethe mit (nehme ich mir seit Jahren vor, und stets bleibt das dtv Taschenbuch zu Hause!). Es ist aber auch zu verlockend, sich mit Krimis einzudecken – für jede Etappe ein anderer Tatort: Genua: Claudio Paglieri: „Kein Espresso für Commissario Luciani“ – einer von bislang vier Krimis um...
Nicht nur die Familie zieht uns immer wieder dorthin, auch nicht Goethe, der behauptete, dass man Italien nicht kenne, wenn man Sizilien nicht gesehen habe… es ist die Insel selbst, die so wunderschön und vielfältig ist – landschaftlich, kulinarisch, kulturell – einfach grandios. Wenn manche Leute über Mallorcas Unterschiedlichkeit ins...
Der Bikeline „Loire Radweg – Von Orleans zum Atlantik“ hatte uns gewarnt: meist weht der Wind von der Mündung her – aber wir wollten gern mit dem Fluss in Richtung Ozean fahren. Die Beschreibungen des Radführers enstsprechen der erwarteten Qualität: die Karten sind genau, die Beschreibungen nicht zu ausführlich und nicht zu knapp, die...